6. Januar 2018
On May 25, 2018, the new EU General Data Protection Regulation that serves to increase the security in handling personal data comes into being throughout the EU.
Due to this regulation, i would like to inform you that your email address (once you subscribed (or asked me to subscribe your address) to my newsletter) is exclusively used for the purpose of sending out occasional digital newsletters. On my free mail account I only save your email address as well as, when indicated, your first name and/or your surname. This data is handled carefully and never disclosed to third parties, in any case not without your explicit permission. I would like to keep you informed about my art and events in the future. If you wish to start receiving my information in the form of the digital newsletter, subscribe by clicking the „Kontakt“-button, leave me (at least) your mail address, optionally your name and check the only box there is to check („Ich möchte von b krisp-Konzertterminen…“). If you wish to continue receiving information in the form of the digital newsletter, no further action is required. By doing nothing you give the permission to keep you updated via email. If you are on my mailing list but do not wish to receive any further information in the future, please send me an empty mail (or reply to a current newsletter email) with the subject line „Unsubscribe“. By doing so, all your data will be deleted from my mailing list.
12. Februar 2017

klar, sehr gern. musik soll zwar eines tages nicht NUR als dienstleistung auf dieser welt übrigbleiben,
aber darf gerne AUCH unter solchem titel in erscheinung treten – hauptsache, sie berührt, hauptsache, sie schafft formen von glückszuständen.

ich spiele solo piano, sowie in kleinen besetzungen (2 oder mehr (max. 5, 6) musiker/innen, individuell zusammenstellbar aus einem pool von piano, vocals, sax, trumpet, guitar, bass, drums, … )
auf eurer hochzeit, geburtstagsfeier, firmenfeier, party, … (ja, auch trauerfeier… musik trägt uns durch alles im leben, mag da gar nix ausklammern)

JAZZ und (geschmackvollen) POP, auch meine LIEDER… für entsprechende anlässe auch KLASSIK.
(bald soll’s hier ein paar hörproben geben.)

preisgestaltung hängt immer stark von individuellen faktoren ab. bei prinzipiellem interesse gern einfach mal über kontakt-button anschreiben, leicht kann dann mal ein erster eindruck geschaffen werden – ich freu mich auf eure/Ihre/deine anfrage!

7. November 2013

1984 wienerisch geboren, danach aufgewachsen.
Groß und dünn geworden.

Ich habe als Kleinkind viel, viel Zeit gehabt. Dank an meine werten Eltern: kein Taekwondo, Tennis, Triathlon oder Tauchkurs pfuschte in meine geschenkten Kindheitsnachmittage hinein. Neben geradezu wütig ausgeführten Standardkreativbetätigungen wie Zeichnen, Klavierspielen, Texten und Filmen dachte ich mir abenteuerlich verlaufende U-Bahn- sowie Bus-Linien quer durch Wien aus. Als die Wiener U-Bahn-Linie U3 im April 1991 eröffnet wurde, waren meine verkehrsplanerischen Ambitionen auf ihrem Höhepunkt angelangt. Ich wollte die U-Bahn-Stationen nach Alphabet geordnet anfahren, oder sie zumindest alle umdrehen. (Erdberg = Grebdre, Stubentor = Rotnebuts, etc. …)
Oder alle in griechischen Lettern ausschildern. Φριεδενσβρυκε und so.

Wollen Sie wirklich einen blablabla Lebenslauf lesen? Ich bitt‘ Sie. Sagen Sie lieber, wer du bist: unter ‚Kontakt‘ kann man Kommentare ablassen. Ehrlich leiwand!

Jedenfalls schon tätig gewesen als: Pianist, Komponist, Idealist, Sänger, Songwritaaah, Arrangeur, Zeichner, Illustrator, Kameramann, Regisseur, Schauspieler, Sprecher, Texter, Filmrestaurator, Matchboxautorestaurator, Interviewer, Fotograf, Korrepetitor, Manuellkopierkraft, Bürokraft, Sehkraft, Umblätterer, Altpapierzerreißer, Fänger ohne Roggen, Logodesigner, sowie zuletzt imma wida Hörspielautor und -produzent. in Perrsonalunyyyyyooooonnnnn woooowww