23. Februar 2019

dieses jahr gab es keine notgedrungenen bemühungen von virtuellen fangemeinden, die „voten“ hätten müssen/können, nein: die heurige ö1-jury selbst hat meiner heurigen kleinen audiokreation den 2. platz des kurzhörspielwettbewerbs track5′ zugedacht, was mich außerordentlich freut. die am 22. februar im radiokulturhaus stattgefundene hörspiel-gala wurde sogar mit einem ausschnitt aus meinem kleinen hörstückerl eröffnet (wovon ich im vorfeld nichts wusste). hej, wie cool.
hier im RKH grad fein am blödeln mit dem drittplazierten, christoph hudl:

…und so klingtNi Reki Tsuka Röh“ :

 

die begründung der jury:

auf ö1 äußerten sich die theaterwissenschafterin christine ehardt & ’schule für dichtung‘-mastermind fritz ostermayer zu meinem hörspiel:


die eröffnung der ö1-hörspiel-gala 2019 mit einem ausschnitt aus meinem stück klang so:


hier der link zu meinen bisherigen kurzhörspielen: bkrisp hörspiele auf youtube

hier sind die anderen preisträger sowie sämtliche andere einreichungen des heurigen wettbewerbs nachzuhören.

hier noch die original APA-presseaussendung zu allen preisträgern des abends.
ein screenshot der passage mit meinem stück:

yuhu…!